Radio_Horeb-Studio1

Neues rund um Radio Horeb und Radio Maria

> Startseite <


Christian Music Mix
Christian Music Mix
Stream-URL

[15.06.2017]  Radio Horeb feiert 20. Geburtstag
Radio Horeb, bekannt auch als „christliche Stimme Deutschlands“ feiert nach eigener Darstellung eine erstaunliche Erfolgsgeschichte. Während ähnliche Initiativen den Betrieb einstellten mussten, gelang es dem rein aus Spenden finanzierten Sender stetig zu wachsen und seine Hörerschaft mit seinem Programm in einer „Hörerfamilie“ an sich zu binden. >mehr

[06.04.2017]  Weniger Sendezeit für Radio Horeb
Nach der Neuausschreibung der Münchner UKW-Frequenz 92,4 MHz bekommt auf Beschluss des Medienrates der BLM Radio Horeb folgende Sendezeiten zugewiesen:
Radio Horeb sendet montags bis freitags von 01.00 -14.00 Uhr (bisher 00.00 - 15.00 Uhr) inkl. der Zulieferungen des Münchner Kirchenradios und sonntags von 00.00 – 06.00 Uhr sowie von 09.00 bis 24.00 Uhr inkl. zwei Stunden Zulieferung des Christlichen Radio München und des Münchner Kirchenradio. Die bisherige Sendezeit am Samstag entfällt.

[18.12.2016] Münchner UKW-Frequenz 92,4 MHz wird neu ausgeschrieben.
Derzeit sendet auf dieser Frequenz hauptsächlich Radio Horeb. Am Nachmittag und an den Wochenenden kommen die Anbieter Christliches Radio München, LORA München und Radio Feierwerk hinzu. > Radiowoche

[16.12.2016] BLM-Medienrat verlängert Zuweisung von terrestrischen Stützfrequenzen an Radio Horeb
Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 15. Dezember 2016 die Zuweisung der UKW-Stützfrequenzen Balderschwang 105,2 MHz und Ursberg 89,9 MHz zur terrestrischen Verbreitung des Programms Radio Horeb der Internationalen Christliche Rundfunkgemeinschaft e.V. in der Gemeinde Balderschwang sowie auf dem Gelände der St. Josef-Kongregation Dominikus-Ringeisen-Werk Ursberg um vier Jahre verlängert. (Satellifax)

[08.12.2016]  Radio Horeb feiert heute seinen 20. Geburtstag
Seit dem Sendestart am 08. Dezember 1996 im Oberallgäu stellt sich „die christliche Stimme Deutschlands“ in den Dienst der Neuevangelisation. >mehr

[29.09.2016]  Heute ging der 100. Sender im DAB-Kanal 5C auf dem Kreuzberg/Rhön in Betrieb

[12.07.2016]  Neue Aufschaltungen von DAB-Sendern im Kanal 5C
mb
Kürzlich wurden von Media Broadcast die folgenden Sender für das bundesweite Digitalradio DAB+ im Kanal 5C aufgeschaltet: Pfaffenberg und Bamberg/Geisberg in Bayern und Pritzwalk in Brandenburg. Ferner ging am 1. Juli der Sender Brotjacklriegel im Bayerischen Wald in Betrieb. >mehr

[11.05.2016]  Spendenmarathon bei Radio Horeb und Radio Maria

mariathon
Vom 11. bis 13. Mai findet der 4. Mariathon statt, den Radio Horeb gemeinsam mit der Weltfamilie von Radio Maria veranstaltet. >mehr

[09.05.2016] MEDIA BROADCAST nahm Ende April in Ebbegebirge/Herscheid (NRW) einen neuen Senderstandort für den Bundesmux in Betrieb.
Mit einer Senderleistung von 10 KW im Kanal 5C kann damit die Versorgung im Bergischen Land, dem Märkischen Kreis, dem Kreis Olpe und vor allem der Autobahn A45 zwischen Siegen und Dortmund verbessert werden.

[12.04.2016]  Neuer DAB-Sender Bornberg/Pfalz in Betrieb
Am 8. April ging der Sender Bornberg in der Westpfalz ans Netz. >mehr

[02.02.2016]  ERF Pop jetzt auch über DAB+ in Hessen
erfpop
Das christliche Radioprogramm ERF Pop startete am 1. Februar auf Digitalradio DAB+ in Hessen. Es ist in Süd- und Mittelhessen über die Sender Feldberg/Taunus, Frankfurt und Mainz-Kastel im Kanal 11A zu empfangen.

[12.12.2015]  Radio Gloria startet in der Schweiz auf DAB+
radio gloria
Radio Gloria ist jetzt auf Digitalradio DAB+ in der Nordschweiz, Zentralschweiz und gebietsweise bis Chur zu empfangen. >mehr

[08.12.2015]  Radio Maria startet in Lettland
Am 8. Dezember ist die offizielle Eröffnung von Radio Maria Lettland mit 3 UKW-Frequenzen in Riga, Liepaja und Kraslava.


[07.12.2015]  Radio Maria sendet in Arabisch
Radio Maria geht mit einem eigenen arabischen Kanal auf Sendung. Start ist der 8. Dezember, Fest «Mariä Empfängnis» und zugleich Eröffnung des von Papst Franziskus ausgerufenen Heiligen Jahres der Barmherzigkeit. Pater Livio Fanzaga nannte die Neuerung ein Zeichen der Hilfe für bedrängte Christen im Nahen Osten. Das arabische Programm soll als Stream über die Internetseite von Radio Maria Italien zu hören sein.

[05.12.2015]  Radio Maria erhöht seine Reichweite und startet am 8. Dezember auf seiner neuen UKW-Frequenz 99,5 MHz in Wien.

[25.11.2015]  Sender Ochsenkopf ist on Air!

[18.11.2015]  Sender Ravensburg/Höchsten ist on Air!

[02.11.2015] Heute gingen planmäßig die DAB-Sender Aalen (10 kW), Hardberg (10 kW), Kulpenberg (10 kW), Lübeck-Stockelsdorf (2 kW) und Trier-Petrisberg (2,5 kW) ans Netz.  >mehr

[28.10.2015] Radio Maria Weltkongress in Collevalenza
rm
Vom 25. bis zum 30. Oktober versammeln sich 250 Delegierte von 74 Radiostationen aus fünf Kontinenten zum 6.Weltkongress in Collevalenza/Italien. „Mit Maria auf den Straßen der Welt“ lautet der Slogan. Höhepunkt des Kongresses ist die Papstaudienz am 29. Oktober >mehr


[01.09.2015] Radio Maria Deutschschweiz mit neuem Webauftritt

rmch
Zum 5. Geburtstag präsentiert sich Radio Maria Deutschschweiz mit einer neu gestalteten Homepage im modernen Design.

[27.07.2015] Radio Maria Nederland schaltet Mittelwelle ab
radio maria nl
Radio Maria Nederland schaltet zum 1. September seinen Mittelwellensender auf 675 kHz ab und ist dann ausschließlich digital auf DAB+ zu empfangen. >radiomaria.nl

[23.06.2015]  Radio Horeb jetzt in Stereo empfangbar
Radio Horeb hat seine Sendezuführung aufgebessert. Ab sofort kann das vielseitige Programm via DAB+ und Webradio in Stereo empfangen werden. Dafür wurde die Anlieferung an die zentrale Signalverteilung in Betzdorf (Luxemburg) komplett erneuert. >mehr

[11.06.2015]  Radio Paradiso sendet wieder in Baden-Württemberg
Radio Paradiso ist ins Digitalradio DAB+ in Baden-Württemberg (Kanal 11B) zurück gekehrt. Der Sender hatte aus technischen Gründen seine Verbreitung temporär eingestellt. Man war mit der Qualität der Leitungszuführung und des Signals nicht einverstanden. (Satellifax)

[28.05.2015]  Radio Maria jetzt über DAB+ im Großraum Wien
In Wien hat heute das Digitalradio seinen Sendebetrieb aufgenommen. Somit ist Radio Maria Österreich ab sofort im Großraum Wien über DAB+ empfangbar.
[22.05.2015]  Nächste Ausbaustufe des DAB-Sendernetzes
Media Broadcast, Betreiber des nationalen Digitalradio-Sendernetzes, setzt den Netzausbau für den nationalen DAB+ Multiplex fort und weitet bis Ende 2016 die Zahl der Senderstandorte von derzeit 61 auf 110 aus. Zudem erfolgt eine Erhöhung der Sendeleistung bei ausgewählten Senderstandorten. >mehr

[13.05.2015]  Als jüngste Station der Weltfamilie ging heute Radio Maria Irland um 8.45 Uhr (MEZ) mit dem Liveprogramm auf Sendung

[12.05.2015]  Radio Maria jetzt über DAB+ in Brüssel
Im Großraum Brüssel ist der Sendestart für ein neues Digitalradio-Paket mit Privatradios im Modus DAB+ erfolgt: Im Kanal 11A sind die Sender Top Radio, VBRO, Radio Maria, Radio FG, Radio Stad, Family Radio und Club FM zu hören. (SatelliFax)

[11.05.2015]  Radio Maria startet auf DAB+ in Wien
Am 28. Mai um 13 Uhr startet der DAB+ Testbetrieb in Wien. Mit dabei sind unter anderem Radio Maria und der ERF (Evangeliumsrundfunk). >mehr

[04.05.2015] 24 neue DAB-Senderstandorte in diesem Jahr
Wie das Deutschlandradio heute in einer Pressemeldung mitteilt, sollen noch in diesem Jahr 24 neue Senderstandorte für das bundesweite Digitalradio hinzukommen, 25 im kommenden Jahr und mindestens zehn weitere im Jahr 2017. >mehr

[04.05.2015]  Radio Paradiso erhält UKW-Frequenz in Ahrenshoop
Das vom evangelischen Presseverband getragene Radio Paradiso erhält eine neue Frequenz in Mecklenburg-Vorpommern. Gesendet wird zukünftig aus Ahrenshoop auf der Frequenz 103,3 MHz.

radio maria world family

[27.04.2015]  Radio Maria World Family mit neuer Website
Der Internetauftritt der Radio Maria Weltfamilie wurde neu gestaltet. >mehr

[27.02.2015] Neuer Youtube-Kanal von Radio Horeb
Der neue Youtube-Kanal von Radio Horeb ist jetzt online. Dort findet man unter anderem Predigten und Gebetssendungen von Programmdirektor Pfarrer Richard Kocher. > Radio Horeb Youtube

horebradio
[15.01.2015]  Bereits 33 000 Radios mit Horeb-Taste verkauft
Radio Horeb wird immer mehr zum Motor bei der Verbreitung von Digitalradio DAB+. >mehr

[06.01.2015] Neue App für das Programm ERF Pop
Für das Radioprogramm ERF Pop gibt es jetzt eine eigene App. Mit dem Januar hat ERF Medien die App (Applikation) mit zahlreichen Features herausgebracht. So ist das Programm im Livestream rund um die Uhr zu empfangen. (erfpop.de)

[11.12.2014] Radio Horeb feierte 18. Geburtstag
Am Hochfest Mariä Empfängnis (8.12.) beging Radio Horeb seinen 18. Geburtstag. Das Satellitenprogramm unter dem Namen „Radio Horeb“ ging erstmals am 8. Dezember 1996 analog auf Sendung (Tonunterträgerverfahren auf Pro 7), nachdem die Luxemburger Regierung eine Lizenz erteilt hatte.

[08.10.2014] Radio Maria Südtirol ab Mitte Oktober auch über DAB+
Am 15. Oktober 2014 nimmt die Rundfunkanstalt Südtirol (RAS) ihr neues Digitalradio-Sendezentrum in Betrieb. Nach der Umstellung auf DAB+ kann Radio Maria in ganz Südtirol gehört werden. >mehr

rm_austria
[25.09.2014] Radio Maria erhält die Zulassung für die Wiener UKW-Frequenz 99,5 MHz. >mehr

[10.09.2014] Radio Maria feiert in dieser Woche das 16-jährige Jubiläum der Gründung von Radio Maria Österreich

[02.09.2014] Digitalradio jetzt offiziell in Rostock gestartet
Seit 1. September 2014 kann man vom neu gebauten Senderstandort Rostock-Toitenwinkel die 12 über Digitalradio bundesweit verbreiteten öffentlich-rechtlichen und privaten Programme, und somit auch Radio Horeb, empfangen. >mehr

[15.07.2014]  DAB-Sender Rostock im Probebetrieb
Seit gestern befindet sich der Sender Rostock-Toitenwinkel (mit 2,5 kW) für den Bundesmuxx im Probebetrieb. Mit kurzfristigen Abschaltungen ist bis zum offiziellen Start im September noch zu rechnen. >mehr

[03.06.2014] Bibel TV im HD-Standard bei Kabel Deutschland
Ab heute sendet Bibel TV auch im Kabel über HD Standard. Kabel Deutschland verbreitet das christlich orientierte Vollprogramm in der HD-Senderwelt, mit der dann insgesamt bis zu 33 Sender zu empfangen sind. Damit ist Bibel TV im modernisierten Netz von Kabel Deutschland in hochauflösender Qualität empfangbar.

[20.05.2014]  UKW-Frequenz für Radio Maria
Radio Maria wird auch in diesem Jahr wieder über Pfingsten in Salzburg auf UKW senden. Voraussichtlich kommt erneut die 107,9 MHz zum Einsatz. (radiowoche)

[19.05.2014]  Hackerangriff auf Radio Horeb
In der Nacht von Freitag auf Samstag gab es einen Angriff auf den Zentralrechner von Radio Horeb in Balderschwang. Sämtliche Musikdateien und Sendedaten seien durch ein Virus unbrauchbar gemacht worden. In den Morgenstunden des Samstags war deshalb nur ein Notprogramm zu hören.

[13.05.2014] Bibel TV auf Kabel BW analog
Seit Anfang Mai sendet Bibel TV in Baden-Württemberg 24 Stunden über die analoge Frequenz im Kabelnetz von Kabel BW aus. Das Bibel TV Programm läuft auf dem früheren Sendeplatz von bw family zunächst bis Ende des Jahres. >mehr

[07.05.2014] Spendenmarathon bei Radio Maria und Radio Horeb
In Irland soll bald eine Sendestation von Radio Maria aufgebaut werden. Die Weltfamilie von Radio Maria, zu der auch Radio Horeb gehört, veranstaltet deshalb vom Freitag 9. bis Sonntag 11. Mai wieder einen Mariathon. Dies ist ein Gebets- und Spendenmarathon zugunsten des Projektpartnerlandes Irland. >mehr

[25.04.2014]  Heiligsprechungs-App von Radio Vatikan
Zur Heiligsprechung der Päpste Johannes XXIII. und Johannes Paul II. am Sonntag bietet der Vatikan eine App für Smartphone und Android an. Unter anderem lässt sich die Heiligsprechung über sie mit einem Live-Kommentar von 09:30 - 12:30 verfolgen. http://vaticanapp.iquii.com/

[20.03.2014]  DAB-Sender Ulm mit höherer Sendeleistung
Der Kanal 5C wird seit 14.März am Standort Ulm-Kuhberg mit einer Leistung von 10 Kilowatt ausgestrahlt. Damit erfolgt ab sofort eine Verbesserung des Digitalradio-Empfangs im Großraum Ulm, sowie entlang der B30 Richtung Bodensee und der A8 zwischen München und Stuttgart. (digitalradio.de)

[13.03.2014]  ERF stellt eigenes TV-Programm ein
ERF Medien stellt seine TV-Strategie neu auf. Mit dem bisherigen Fernsehkanal ERF 1 habe man nicht die erhoffte Reichweite für die eigenen Inhalte gewonnen und werde ihn daher zum 1. Juli 2014 beenden.  >mehr

[07.02.2014]  Münchner Kirchenradio neu auf DAB+
Das Münchner Kirchenradio sendet ab sofort neben dem Internet auch über DAB+, im lokalen Multiplex auf Kanal 11C (Sendestandorte München-Olympiaturm und Ismaning). (Satellifax)

[23.01.2014] ERF plant Ausstieg aus Kabelverbreitung
Bei ERF Medien werden eine Reihe von Sparmaßnahmen eingeleitet. Mit dem Endstadium des Ausbaus von Digitalradio DAB+ ab 2015 steigen die Kosten für die Verbreitung. Der ERF sieht diese neue Technik als wichtiges Standbein. So wird der ERF sich dort aus der Verbreitung via Kabel zurückziehen, wo man Digitalradio empfangen kann. Ende Februar wird dies im Raum Minden und Münster beginnen. Auch sollen zukünftig statt drei nur noch zwei Radioprogramme produziert und ausgestrahlt werden. (radiowoche) >mehr

[13.01.2014] Zwei neue Sender für DAB+
Der Netzbetreiber Media Broadcast schaltet zwei neue Sender für den bundesweiten DAB+ Multiplex auf. Die neuen Sendeanlagen an den Standorten Vogtland (Schöneck) und Gera gehen am 23. Januar on Air. >mehr

[07.01.2014]  Radio Horeb auf DVB-T in Berlin abgeschaltet
Ab sofort sind in Berlin keine Radiosender mehr im DVB-T-Modus zu hören. Die verbliebenen fünf Sender des einst aus über 30 Programmen bestehenden Pakets sind zum Jahresende abgeschaltet worden. DVB-T-Radioausstrahlungen gibt es in Deutschland nun nur noch im Großraum Leipzig. Hier sind neben Radio Horeb noch drei weitere Programme hörbar.
[11.12.2013] Gottesdienst von Radio Horeb jetzt auch über EWTN
Seit November überträgt der katholische Fernsehsender EWTN (Eternal Word Television Network) regelmäßig donnerstags um 9 Uhr die heilige Messe aus der Studiokapelle von Radio Horeb in Balderschwang.

[17.10.2013] Sankt Michaelsbund erhält DAB-Plus-Lizenz
Der Sankt Michaelsbund erhält für den Ballungsraum München eine DAB+ Lizenz für das "Münchner Kirchenradio". Damit geht erstmals in einer bayerischen Diözese ein offizieller kirchlicher Radiosender auf Sendung, der terrestrisch zu empfangen ist. Bisher ist der Sender nur im Internet zu hören. >mehr

[18.09.2013]  Neues Nachrichtenmagazin bei EWTN
Der katholische Fernsehsender EWTN (Eternal Word Television Network) hat sein Nachrichten-Magazin "Vaticano" gestartet. Wöchentlich berichtet "Vaticano" aus Rom über die Aktivitäten von Papst Franziskus und aus dem Leben der katholischen Kirche. Das neue TV-Wochenmagazin strahlt EWTN jeden Samstag um 17.30 Uhr aus. Wiederholt werden die Sendungen jeweils sonntags um 21.30 Uhr, montags um 11 Uhr sowie dienstags um 22 Uhr. > EWTN

[11.09.2013]  Radio Maria Österreich feiert Jubiläum

radio maria
Radio Maria feiert in diesem Monat seinen 15. Geburtstag mit einer Österreich-Tour.
Den Abschluss der Festwochen bildet die Festmesse am 28. September im Wiener Stephansdom mit Kardinal Christoph Schönborn und ein Festakt mit dem Gründer von Radio Maria Emmanuele Ferrario im erzbischöflichen Palais.

[28.08.2013]  DAB-Sender Minden geht in Betrieb
Zum 1. September nimmt der Netzbetreiber Media Broadcast den Sender Minden-Jakobsberg für den bundesweiten Digitalradio-Multiplex in Betrieb. Hierdurch wird vor allem eine Versorgungslücke auf der Bundesautobahn A2 zwischen Bielefeld und Hannover beseitigt. Die Sendeleistung beträgt 4 Kilowatt.

[29.07.2013]  DAB-Sender Geislingen geht on Air
Am 1.August geht der Sender Geislingen mit den bundesweiten DAB-Programmen in Betrieb. Er schließt eine Versorgungslücke auf der Autobahn 8 zwischen Stuttgart und Ulm.

[23.07.2013]  Radio Horeb und EWTN eröffnen Studio in Kevelaer

Kevelaer
Kapellenplatz mit Gnadenkapelle und Basilika    Foto: Thomas Schoch

Anfang September 2013 geht das neue Rundfunk- und Fernsehstudio von Radio Horeb und EWTN in Kevelaer in Betrieb. Regelmäßig werden Heilige Messen, Konzerte und andere Veranstaltungen in Bild und Ton übertragen. Damit beginnt ein neues Kapitel in der über 300jährigen Geschichte des niederrheinischen Wallfahrtsortes, den jährlich mehr als 800.000 Menschen aus aller Welt besuchen. >mehr

[15.07.2013]  Kabel Deutschland hebt Verschlüsselung auf
Radio Horeb ist jetzt ohne Smartcard mit einem digitalen Kabelreceiver im Netz der KDG zu empfangen.

[08.07.2013]  Radio Maria Nederland auf DAB+ gestartet
radiomaria NL
Nun ist auch Radio Maria Nederland über DAB+ gestartet. Im Kanal 11C wird seit Anfang Juli im DAB+-Modus mit 48 kbps gesendet. Über Mittelwelle ist Radio Maria nach wie vor auf 675 kHz zu hören.

[25.06.2013]  Der Sender Wendelstein ist on air!

Sender Wendelstein


[14.06.2013]  DAB-Sender Gelnhausen aufgeschaltet
Die bundesweiten DAB+ Programme werden jetzt auch über den Standort Gelnhausen (Schnepfenkopf) im Main-Kinzig-Kreis mit einer Leistung von 2 kW ausgestrahlt. Gesendet wird im bundeseinheitlichen Kanal 5C. Der Sender schließt Lücken auf den Autobahnen A66 und A3.  >mehr

[28.05.2013] 18 neue Sendestandorte für bundesweiten DAB+ Multiplex bis Ende 2015 digitalradio
Der Netzbetreiber Media Broadcast will bis Ende 2015 18 weitere Sender für den bundesweiten Digitalradio-Multiplex (DAB+) in Betrieb nehmen. Das kündigte das Unternehmen auf dem European Automotive Event an.
Quelle: Satellifax/Media Broadcast   >mehr

[07.05.2013]  Radio Horeb über UKW auf Gran Canaria
Radio Horeb ist jetzt wieder im Süden der Insel Gran Canaria im Raum Maspalomas auf der UKW-Frequenz 96,7 MHz zu hören.



[11.04.2013] ZDF-Fernsehgottesdienst wieder aus Balderschwang
Am 21. April wird das ZDF den Gottesdienst zum zweiten Mal aus der katholischen Pfarrkirche St. Anton in Balderschwang übertragen. Der Programmdirektor von Radio Horeb, Pfarrer Richard Kocher, der den Gottesdienst zelebrieren wird, ist an diesem Sonntag deshalb nicht nur im ZDF zu sehen, sondern gleichzeitig auch im Radio zu hören.

[10.04.2013] Katholische Kirche beteiligt sich an Radio Paradiso
Das Erzbistum Berlin wird sich künftig am Berliner Radiosender Paradiso mit einem eigenen Sendeplatz redaktionell beteiligen. Jeweils an Sonn- und Feiertagen um 12 Uhr wird eine einstündige Magazinsendung „Paradiso-Kirchplatz“ mit Beiträgen aus dem Leben der katholischen Gemeinden zu hören sein. Start war am Ostersonntag. >mehr

[08.04.2013]  Domradio jetzt auch auf DAB+

domradio
Das Kölner domradio ist jetzt in ganz Nordrhein-Westfalen auch über Digitalradio DAB+ empfangbar. >mehr

[02.04.2013] Als dritter Sender der DAB-Ausbaustufe 2013 ging jetzt der Sender Inselsberg in Thüringen mit einer Sendeleistung von 500 Watt im Kanal 5C in Betrieb. >mehr

[23.03.2013]  Seit gestern ist der DAB-Sender Würzburg on air!

DAB Sender

Auch der Sender Chemnitz-Geyer wurde jetzt aufgeschaltet!
Neue Empfangskarte bei digitalradio.de

[30.01.2013]  Radio Vatikan App in Deutsch

radio vatikan

Jetzt gibt es Radio Vatikan als App auch in Deutsch. Unter Radio können die Sendungen gehört werden. Der erste Kanal strahlt zu den üblichen Zeiten, also um 16 Uhr (Nachrichtenjournal) und um 20.20 bzw. 6.20 Uhr (Magazinsendung) die deutschsprachigen Programme aus. Außerdem gibt es die Rubriken Veranstaltungen und News. Die App kann bei Google für Android oder im App-Shop für iPhone kostenlos heruntergeladen werden. >mehr

[09.01.2013]  K-TV zukünftig im Kabel der Unitymedia
Ab 15. Januar wird der katholische Fernsehsender K-TV unverschlüsselt in Nordrhein-Westfalen im Kabel der Unitymedia zu empfangen sein.

[06.12.2012]  Live-Übertragung der Hl. Messe in Bild und Ton
Um 9.00 Uhr übertrug Radio Horeb heute zum ersten Mal eine Heilige Messe aus der Studiokapelle in Balderschwang auch live per Videostream.

Radio Horeb Studiokapelle

Über den folgenden Link gelangt man zum Livestream von "katholisch.de":
http://www.katholisch.de/de/katholisch/video/livestream/livestream.php
Übertragungen aus der Studiokapelle zukünftig immer donnerstags 9.00 Uhr

[30.10.2012]  Radio Maria bewirbt sich um weitere UKW-Frequenz 
Radio Maria Österreich ist einer der Bewerber für die ausgeschriebene UKW-Frequenz 103,2 MHz in Wien. Bisher ist Radio Maria in Wien und Umgebung über DVB-T und Kabel UPC auf 102,7 MHz zu hören  >mehr

[24.10.2012]  Radio Gloria App für Smartphones

radiogloria
 

 
 Der katholische Radiosender aus der Schweiz  stellt eine kostenlose App für Smartphones  zur Verfügung, mit der man Radio Gloria live  hören kann. Auch das Tagesprogramm lässt  sich anzeigen und die wichtigsten Podcasts  können angehört werden.

 >mehr www.radiogloria.ch












[21.09.2012]  Radio Horeb plant Gottesdienst-Übertragungen im TV

radiohoreb


Im Medienhaus von Radio Horeb in Balderschwang laufen die Vorbereitungen für Übertragungen der Heiligen Messe aus der Studiokapelle über das Fernsehen. Sie werden künftig auf EWTN-TV und als Livestream auf katholisch.de zu sehen sein. Ein Starttermin liegt noch nicht fest.

[20.09.2012]  K-TV künftig wieder im Kabel zu empfangen

ktv

Pünktlich zum Start des "Jahr des Glaubens" ist K-TV ab Oktober über das Kabel zu empfangen. Über die Kabelnetzbetreiber KabelBW und UnityMedia (ab Januar 2013) erreicht der katholische private Fernsehsender nun weitere 4 Millionen Haushalte in Baden-Württemberg, NRW sowie in Hessen.

[19.09.2012] Radio Maria Kamerun ein Jahr auf Sendung

radiohoreb

Kamerun gehört seit Anfang des Jahres 2010 zur Weltfamlie von Radio Maria. Pater Gabriel Anda, Programmdirektor von Radio Maria Kamerun, war bei Radio Horeb in Balderschwang zu Gast und berichtet über die Ereignisse und Erfahrungen des nun abgeschlossenen Sendejahres.  >mehr

[13.09.2012]  Bibel TV 10 Jahre auf Sendung

Bibel TV
Der christliche Familiensender Bibel TV feiert runden Geburtstag: Am Samstag, 22. September, heißt es live vor Ort in Hamburg, europaweit im Fernsehen und weltweit übers Internet: "10 Jahre Bibel TV"! Mit einem Dankgottesdienst in der Hamburger Hauptkirche St. Jacobi, einem Tag der offenen Tür und buntem Rahmenprogramm sowie einem Abendkonzert mit den "Gospelsternen" sagt Bibel TV "Danke!" für zehn erfolgreiche Jahre und damit für ein ganzes Jahrzehnt Bibel im Fernsehen. >mehr

[31.08.2012]  DAB-Sender Magdeburg und Koblenz on Air!



Am Mittwoch, den 29. August 2012, ging der DAB-Sender Kapaunberg bei Magdeburg des bundesweiten Digitalradios im Kanal 5C in Betrieb. Die Sendeleistung beträgt 8 kW. Von dort wird jetzt der nördliche Teil Sachsen-Anhalts versorgt und die Empfangslücke auf der Autobahn 2 Richtung Berlin geschlossen. Auch der Sender Koblenz-Kühkopf ist jetzt aufgeschaltet!  >mehr


[07.08.2012]  Radio Horeb jetzt auch in Nordhessen
Seit 1. August ist Radio Horeb auch in Nordhessen über DAB+ zu empfangen. Die Sender Habichtswald (Kassel) und Rimberg (Bad Hersfeld) wurden aufgeschaltet!

[16.07.2012] EWTN mit täglicher Live-Übertragung aus Kölner Dom

EWTN
Am Hochfest Peter und Paul, dem 29. Juni, startete der katholische Fernsehsender EWTN mit der täglichen Live-Übertragung einer heiligen Messe in deutscher Sprache aus dem Kölner Dom. In Kooperation mit dem Kölner Domradio wird jetzt werktags von Montag bis Samstag die Eucharistiefeier um 8 Uhr live übertragen.


[02.07.2012]  Der DAB+-Sender Freiburg ist on Air!  >mehr

[20.06.2012] Radio Horeb beendet Ausstrahlung über DVB-T

Radio Horeb DAB+ Zum 30.6. 2012 wird Radio Horeb seine Verbreitung über DVB-T  in Berlin im Kanal 39 einstellen. Auch die DVB-T-Ausstrahlung in  Leipzig soll danach beendet werden. Grund ist die gute  Versorgung über Digitalradio DAB+.


[12.06.2012]  Radio Vatikan stellt zum 1. Juli die Ausstrahlung seiner Sendungen über  Mittel- und Kurzwelle ein.  >mehr

[05.06.2012]  Der 37. DAB+ Sender ging heute on air!

Radio Horeb - schon gehört?

Nach Gießen-Dünsberg und Pforzheim-Langenbrand wurde heute der Sender Fulda aufgeschaltet. Somit strahlen aktuell 37 Sender den bundesweiten Multiplex im Kanal 5C aus.

[01.06.2012]  Sender Fremersberg bei Baden-Baden aufgeschaltet
Jetzt ist Radio Horeb auch zwischen Rastatt und Offenburg zu hören!

[29.05.2012]  Radio Maria sendet in Salzburg auf UKW 

radio maria
 Noch bis 13. Juni kann man Radio Maria in  Salzburg über die UKW-Frequenz 106,6 MHz  hören. Diese sogenannte Event-Frequenz  wurde für einen Monat vergeben.


[25.05.2012] DAB-Sender Bielefeld und Osnabrück on air!
Am 25. Mai 2012 gingen die Sender Osnabrück und Bielefeld on air. Damit wird die Versorgungslücke zwischen Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen geschlossen. Die 13 bundesweiten Digitalradio-Programme sind nun über ein Sendernetz von 33 Senderstandorten zu hören. > mehr

[24.05.2012] Phonecast für Radio Horeb erfolgreich
Radio Horeb rangiert seit Monaten unter den fünf meist gehörten Phonecasts Deutschlands. Phonecast bietet die Möglichkeit, durch einen Telefonanruf über die Festnetznummer 0931-66399 4088 Radio Horeb hören zu können. Wenn jemand eine Flatrate besitzt und eine bestimmte Sendung hören will, wie etwa die Hl. Messe, hat er hierzu kostenlos die Möglichkeit.

[11.05.2012] Radio Horeb auf dem Katholikentag in Mannheim

Radio Horeb Studio
Das Gläserne Studio von Radio Horeb

Der Katholikentag findet vom 16. bis 20. Mai in Mannheim statt. Mitarbeiter der Öffentlichkeitsarbeit von Radio Horeb, Techniker und Redakteure des Magazins "Streiflicht" werden im Gläsernen Studio und am Info-Stand auf der Medienmeile am Mannheimer Wasserturm live vor Ort sein. Zweimal beten wir auch aus Mannheim das Regina Coeli. Am 17. und 18. Mai sind wir zu Gebet und Mittagsansprache um 12 Uhr mit Pfarrer Kocher im Gläsernen Studio verbunden. >mehr

[25.04.2012]  Sendelizenz für "Radio Bibel TV" über DAB+

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) hat am 24. April bei ihrer Sitzung in Halle (Saale) der Bibel TV Stiftung gGmbH eine Rundfunklizenz für ein neues bundesweites Radioprogramm erteilt. „Radio Bibel TV“ soll über DAB+ und im Internet verbreitet werden. >mehr

[16.04.2012]  Der DAB-Sender  Braunschweig-Broitzem wurde aufgeschaltet >mehr

[10.04.2012]  Jetzt wurde auch der Sender Heilbronn des bundesweiten Ensembles mit einer Sendeleistung von 1kW aufgeschaltet! Er schließt die Lücke zwischen Heidelberg und Stuttgart.

[03.04.2012]  Seit 2. April ist der DAB+-Sender Ulm in Betrieb!

[23.03.2012]  Radio Maria - größtes Radionetzwerk der Welt

Radio Maria
Wenn Papst Benedikt XVI. heute nach Mexiko reist, kommt er in ein Land, das mit über 60 anderen Ländern zur Radio-Maria-Weltfamilie gehört.
Eine vollständige Frequenzliste aller Radio-Maria-Stationen in der Welt kann man hier herunterladen: Radio Maria weltweit

[27.02.2012]  Kanalumstellung bei DAB+
Das bundesweite Digitalradio DAB+ wechselt ab heute auf den einheitlichen Kanal 5C. Betroffen sind die Regionen Saarbrücken, Heidelberg, Mainz, Frankfurt und Taunus (bisher Kanal 5A). >mehr

[14.02.2012]  Erste Digitalradios beim Discounter
Nachdem das Weihnachtsgeschäft von 2011 erfolgreich abgeschlossen ist und erste Kooperationen mit großen Vertriebsketten und Elektronikmärkten geschlossen wurden, werden Digitalradiogeräte nun auch in den großen Discount‐Märkten NORMA, Plus und real angeboten. >radiowoche.de
RadioHorebFreunde digital

[07.02.2012]  DAB-Kanalumstellung ab Ende Februar
radio Horeb DAB+
Die fünf noch auf Kanal 5A arbeitenden Sender des bundesweiten Ensembles werden ab Montag, dem 27. Februar umgestellt und auf Kanal 5C wechseln. Damit senden dann die 28 Sender einheitlich in Deutschland auf Kanal 5C. Betroffen sind die Sender Saarbrücken-Schoksberg, Mainz-Kastel, Frankfurt, Feldberg, und Heidelberg. Bei den meisten Digitalradios muss danach ein Sendersuchlauf (Scan) durchgeführt werden.

[06.02.2012]  Radio Paradiso bekommt Berliner UKW-Frequenz
Der Medienrat hat das Programm „Radio Paradiso“ für die derzeit noch von Radio France Internationale genutzte UKW-Hörfunkfrequenz 106,0 MHz in Berlin ausgewählt, die zum 1. Juli 2012 verfügbar wird.
Radio Paradiso hat sich mit einem verbesserten Programmkonzept beworben, das die Stärkung des christlichen Anteils und eine entsprechende personelle Verstärkung vorsieht. Mit der Vergabe sieht der Medienrat die Chance, den Ansatz eines privaten christlichen Radios in Berlin zu erhalten und auszubauen.  >mehr

[03.02.2012]  ERF Plus ist jetzt in Sachsen auf DAB-Kanal 12A zu hören.

[26.01.2012]  ERF erhält DAB+ Lizenz in Sachsen
Der Evangeliumsrundfunk kann sein Programm ERF Plus künftig auch in Sachsen über DAB verbreiten. Der ERF will damit Versorgungslücken im DAB+-Netz Sachsen schließen, insbesondere im Raum Chemnitz.  

[14.01.2012]  Ausbau des DAB+ -Sendernetzes
Seit Ende Dezember ist Radio Horeb über das DAB+ - Sendernetz nun auch in Schwerin und in der Eifel empfangbar und voraussichtlich bis Ostern werden 11 weitere DAB+ - Sender in Betrieb gehen, so zum Beispiel Osnabrück, Bielefeld, Braunschweig, Drachenberg und Magdeburg. Damit entsteht eine nahtlose Versorgung entlang der Autobahnen zwischen Rhein-Ruhr und Bremen über Hannover bis nach Berlin ebenso wie zwischen dem Rhein-Main-Gebiet und dem Großraum Hannover. Dort sind Sender in Gießen-Dünsberg, Fulda, Kassel-Habichtswald, Göttingen und Hildesheim-Sibbesse geplant.
dab+
Die Wirtschaftsräume Rhein-Ruhr und Rhein-Main werden durch den zusätzlichen Sendestandort Koblenz verknüpft.
Als Nächstes soll, ebenfalls noch in diesem Jahr, entlang der Autobahnen A4, A6, A7 und A9 flächendeckend DAB+ empfangen werden können. Denkbar sind die Sendestandorte Ulm, Aalen, Würzburg, Waldenburg, Bornberg, Inselsberg, Gera, Chemnitz, Ochsenkopf und Wittenberg.
Damit wären alle wichtigen Verkehrsrouten in Deutschland mit DAB+ versorgt!  >Radio Horeb


[29.12.2011] NEU! Radio Horeb App für iPhone
Die Radio Horeb App gibt es jetzt auch für iOS (Apple): Radio Horeb hören mit dem iPhone, iPad oder iPod touch!
Kostenloser Download hier

[22.12.2011]  Bundesweites Digitalradio DAB+ jetzt auch in der Eifel
Heute ging als 29. Sender des bundesweiten Digitalradios DAB+ der Sender Eifel-Scharteberg in Betrieb. Er sendet vorläufig noch auf dem (alten) Kanal 12A mit 500 Watt.
Sender Eifel
Der Scharteberg mit dem Sender Eifel       Foto: Wikipedia

Somit können Radio Horeb und die anderen Programme des bundesweiten Ensembles in Daun und Umgebung ab sofort mit einem digitalen Radiogerät empfangen werden.
Info der Media Broadcast über den Sender Eifel

[20.12.2011]  NEU! Radio Horeb App für Android Smartphones
Mit dieser App kann Radio Horeb jetzt fast überall gehört werden. Voraussetzung: Netzwerkverbindung über EDGE, UMTS (3G) oder WLAN.
Kostenloser Download hier

[17.12.2011]  Seit 16. Dezember ist der Sender Schwerin in Betrieb!
Radio Horeb ist jetzt auch in Mecklenburg-Vorpommern auf DAB+ zu hören.

radiowoche


[15.12.2011]  EWTN auf neuer Frequenz

ewtn katholisches tv Heute Nacht wurde das EWTN-Programm  auf der bisherigen Frequenz 11538 MHz  mit der Senderkennung "EWTN Europe"  abgeschaltet. Es ist nur noch ein Lauftext  zu sehen. Den neuen deutschen Kanal  findet man auf der neuen Frequenz 12460 MHz mit der Kennung "EWTN katholisches TV".  >mehr

[13.12.2011] Bundesweites Digitalradio geht in Schwerin auf Sendung
Am 01. August 2011 gingen die ersten 27 Senderstandorte mit dem bundesweiten Digitalradio im DAB+ Standard auf Sendung. Nun folgt mit der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin, der 28. Standort.
radio horeb dab
Thomas Wächter, Leiter Produktentwicklung Hörfunk bei Media Broadcast, bestätigte gegenüber der radioWOCHE, dass der bundesweite Multiplex in Schwerin noch vor Weihnachten on-air geht. Der Sender Schwerin soll mit einer Sendeleistung von 1,5 kW ausgestrahlt werden.  >mehr

[08.12.2011]  Radio Horeb feiert Geburtstag
Radio Horeb
Am 8. Dezember 1996, dem Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria, ging Radio Horeb mit seinem Satellitenprogramm erstmals auf Sendung.
An die Königin des Radios richtet sich an diesem Tag unser Gebet - und mit IHR unser Lobpreis an den ewigen, dreifaltigen GOTT!

[24.11.2011]  Frequenzwechsel beim DAB+-Sender Stuttgart
Laut Mitteilung des Sendernetzbetreibers Media Broadcast wird heute der DAB+ Sender Stuttgart-Frauenkopf von Kanal 5A auf 5C umgestellt. Deshalb kommt es in der Zeit von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr zu kurzfristigen Abschaltungen. Außerdem wird bei Empfangsgeräten ohne Radio-Horeb-Knopf ein Sendersuchlauf notwendig!

[16.11.2011]  Radio Maria Welttage bei Radio Horeb
radio mariaAm 18. und 19. November ist es wieder soweit! Radio Horeb feiert mit der Weltfamilie von Radio Maria die WELTTAGE! Seit November 2004 treffen sich zu diesen beiden Tagen mit Maria ("due giorni con Maria") alle Radio-Maria-Stationen weltweit zu internationalen Gottesdiensten und Rosenkränzen und dieses Mal auch zu Live-Übertragungen vom Papstbesuch in Benin/Westafrika. Über das Radio sind wir dann nicht nur mit Radio Maria Österreich und Radio Maria Italien verbunden, sondern auch mit jungen Partnerradios in Afrika und Lateinamerika.  >mehr

[05.11.2011]  EWTN überträgt Heilige Messe aus dem Kölner Dom
Ab morgen, 6. November 10.00 Uhr, übernimmt EWTN sonntags die Live-Übertragung der Heiligen Messe aus dem Kölner Dom in Kooperation mit dem Kölner Domradio.
domradio.de



[27.10.2011]  Ausbau des DAB+-Sendernetzes schon 2012
radio horeb
Der Sendernetzbetreiber Media Broadcast plant gemeinsam mit Deutschlandradio und den privaten Veranstaltern auf dem Multiplex den Ausbau des bundesweiten Digitalradiosendernetzes. „Der Ausbau soll bereits 2012 dazu dienen, heutige Verbreitungsgebiete miteinander zu verbinden, um insbesondere dem Autofahrer auf immer größeren Abschnitten Digitalradio-Versorgung zu bieten“, sagte ein Media Broadcast-Sprecher am 24. Oktober auf Digitalmagazin-Anfrage.  >mehr

[20.10.2011]  EWTN bald 24 Stunden mit deutschem Programm

ewtn Ab 6. November 2011 sendet der katholische  Fernsehsender EWTN sein  Programm rund um die  Uhr in deutscher Sprache.


Mit dem Sendestart des deutschen Kanals bietet EWTN zahlreiche Neuerungen im Programm: so übertragt EWTN in Kooperation mit dem Kölner Domradio jeden Sonntag live ab 10 Uhr die Heilige Messe aus dem Kölner Dom.

[19.10.2011]  K-TV mit neuem Logo und überarbeiteter Homepage

Nach der Ernennung eines neuen Chefredakteurs und der Umstrukturierung des Senders hat K-TV nun auch sein Logo und die Homepage neu gestaltet.



[30.09.2011]  EWTN sendet auf neuer Frequenz über Astra

ewtn
EWTN hat eine neue Frequenz auf Astra und eine neue Senderkennung: "EWTN katholisches TV". Die bisherige Frequenz (11538 MHz) mit der Senderkennung "EWTN Europe" ist nur noch bis zum 14. Dezember 2011 gültig. Dank der neuen Frequenz wird EWTN für viele Menschen leichter zu finden und zu empfangen sein. >mehr


[28.09.2011] DAB-Frequenzwechsel in Nordrhein-Westfalen!

digitalradio
In dieser Woche (bis 30.09.2011) wird an den Senderstandorten Bonn, Düsseldorf, Dortmund, Langenberg und Köln der Kanal 5A auf den Kanal 5C umgestellt. Die Hörer in NRW, die in dieser Woche die bundesweiten Digitalradio-Programme mit ihrem DAB+ Gerät nicht mehr empfangen können, sollten an ihrem Radiogerät einen Sendersuchlauf starten. >mehr


Radio Vatikan bloggt!

radio Vatikan


[13.09.2011]  Papstprogamm live bei Radio Horeb
Papst in Deutschland
Papst Benedikt XVI. kommt nach Deutschland und Radio Horeb ist live mit dabei, um umfassend über seine Reise zu informieren. Radio Horeb wird den Besuch des Heiligen Vaters in Berlin, Erfurt, Etzelsbach und Freiburg mit zahlreichen Live-Sendungen begleiten. >mehr

[08.09.2011]  Radio Horeb live vom Kongress "Freude am Glauben"
Vom 9. bis 11. September veranstaltet die papsttreue Laienorganisation „Forum Deutscher Katholiken“ in Karlsruhe ihren alljährlichen Kongress „Freude am Glauben“. Radio Horeb überträgt live Vorträge und Gottesdienste rund um das Motto „Die Kirche und ihre Sorge für die Menschen“. >mehr

[06.09.2011]  Radio Maria Südtirol mit neuer Homepage
radio maria suedtirol

[01.09.2011]  Digitalradio: Sender Dortmund abgeschaltet
Die Abschaltung wird voraussichtlich bis Sonntag, 4. September 24.00 Uhr andauern. Hintergrund der Abschaltung ist die Befürchtung des nordrhein-westfälischen Innenministeriums, dass die Koordination von Einsatzkräften über den Behördenfunk bei einer geplanten Großdemonstration in Dortmund am kommenden Wochenende gestört werden könnte. >Info

[22.08.2011]  
 

"Viva il Papa - Eviva España!"
Das war der Weltjugendtag 2011 in Madrid

[16.08.2011] UKW-Frequenz in Innsbruck für Radio Maria
Seit dem Hochfest „Mariä Himmelfahrt“, dem 15. August, ist Radio Maria Österreich in Innsbruck und Umgebung auf UKW 91,1 zu empfangen. >mehr

[15.08.2011] EWTN feiert 30. Geburtstag

ewtnAm heutigen Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel begeht EWTN sein dreißigjähriges Jubiläum. Am 15. August 1981 gründete Mutter Angelica den Sender EWTN in der Garage ihres Klosters. Sie hatte nur geringe finanzielle Mittel, dafür aber großes Gottvertrauen. Gestützt auf das Gebet, insbesondere auf die eucharistische Anbetung, und dank der großzügigen Unterstützung der Zuschauer hat sich EWTN zum weltweit größten katholischen Fernsehsender entwickelt, der mittlerweile mit seinen je nach Region unterschiedlichen englischen, spanischen, deutschen und französischen Programmen von 160 Millionen Menschen in 140 Ländern auf allen Kontinenten zu empfangen ist.  

[14.08.2011]  
zdf gottesdienst Der Fernsehgottesdienst vom Sonntag aus  Balderschwang ist in der ZDF-Mediathek abrufbar.



[12.08.2011]  Weltjugendtag mit Radio Horeb

wjt_radio horebVom 16.-21. August 2011 findet in Madrid der 24. Weltjugendtag statt. Radio Horeb ist mit einem Team vor Ort, um live zu berichten mit der Übertragung von Katechesen und Gottesdiensten, Konzerten und Interviews.

Für den Weltjugendtag wurde bei Facebook eine Seite mit dem Titel "WJT mit Radio Horeb" eingerichtet, auf der die Mitarbeiter täglich von ihren Erlebnissen erzählen.
Weltjugendtag mit RH


[09.08.2011]  ZDF überträgt Gottesdienst aus Balderschwang
Am kommenden Sonntag, den 14. August, überträgt das ZDF um 9.30 Uhr den Gottesdienst aus der Pfarrkirche St. Anton in Balderschwang.

Balderschwang ist auch Sitz von Radio Horeb. Der Programmdirektor Pfarrer Richard Kocher, der den Gottesdienst zelebrieren wird, ist an diesem Sonntag dann nicht nur im ZDF zu sehen, sondern gleichzeitig auch im Radio zu hören. Er wird abgeleitet vom Evangelium (Mt 15, 21-28) über die unbedingte Treue und Erfüllung Gottes sprechen. >mehr

[26.07.2011] Weiterhin zwei katholische Radios in der Schweiz
radio Maria Schweiz dab+
Pfarrer Thomas Rellstab, der Programmdirektor von Radio Maria Deutschschweiz, schreibt an die Hörerfamilie: Ein besonderes Kapitel der noch jungen Geschichte von Radio Maria Deutschschweiz ist unsere Beziehung zu Radio Gloria. Ursprünglich war vorgesehen, dass Radio Gloria Ende Jahr 2011 mit Radio Maria Deutschschweiz zusammengeht, damit es in der Schweiz nur ein katholisches Radio gibt. >mehr
Radio Maria ist über DAB+ und Internet empfangbar, Radio Gloria dagegen über Satellit, Mittelwelle und Internet.


[22.07.2011]  DAB+-Sender Saarbrücken-Schoksberg on air!

[21.07.2011]  Radio Horeb bietet Digitalempfänger an
Radio Horeb digitalradio DAB+
 Zum Start ihres nationalen Digitalradio-Programms bietet Radio  Horeb seinen Hörern eine Sonderedition von Empfängern an.  Die Geräte sind mit einer speziellen blauen  "Radio-Horeb-Taste" ausgestattet, die den Empfang des  Senders auf Knopfdruck erlaubt. Die Geräte DAB+ 100  (45,30€) und DAB+ 500 (118,30 €) können direkt bei Radio  Horeb bestellt werden. >mehr
 Radio-Horeb-Empfangsgeräte

[19.07.2011] Sender Hannover und Berlin testweise in Betrieb!
Radio Horeb digital DAB+
Seit 15. Juli ist Radio Horeb in Hamburg zu hören.  
Der erste DAB+-Sender läuft im Testbetrieb.

[13.07.2011]  Auch ERF Radio startet am 1. August auf DAB+
ERF digitalradio DAB+ Neben Radio Horeb ist ein zweiter christlicher Sender ab 1.  August über Digitalradio DAB+ zu hören. Der  Evangeliumsrundfunk aus Wetzlar geht mit dem Programm  ERFplus an den Start. >mehr


[24.06.2011]  Radio Horeb wechselt DVB-T-Frequenz in Berlin
radio horeb Am 12. 7. 2011 verlassen Radio Horeb und andere TV- und  Radiostationen den DVB-T-Kanal 59. Zukünftigt wird Radio  Horeb auf Kanal 39 senden. Das bedeutet für die Hörer, dass  am Receiver ein automatischer Sendersuchlauf durchgeführt  werden muss. Der Frequenzwechsel ist notwendig, da die  bisher genutzten Frequenzbereiche für den Neustart des  Digitalradios eingesetzt werden. >mehr



[20. 06. 2011]  Münchner Kirchenradio bewirbt sich um  DAB-Lizenz
Kirchenradio Neben Radio Horeb hat sich auch das Münchner Kirchenradio,  das vom St. Michaelsbund veranstaltet wird, um eine  Digitalradio-Lizenz (DAB+) für Bayern beworben. Bisher wird nur  im Internet gesendet. Deutschlandweit startet Radio Horeb am  1. August auf DAB+. >mehr


[06.06.2011]  Neuer Chefredakteur bei K-TV

k-tvDer katholische Fernsehsender K-TV hat Michael Ragg mit dem Amt des Chefredakteurs betraut. Wie der Gründer und Programmdirektor des Senders, der Schweizer Pfarrer Hans Buschor, mitteilt, hat der 52-jährige Journalist seinen Dienst am 1. Juni angetreten.
Michel Ragg ist vielen Hörern und Zuschauern christlicher Radio- und Fernsehsender im deutschen Sprachraum seit Jahren als Moderator verschiedener Sendereihen bekannt.  >mehr

[03.06.2011]  Radio Maria auf 106,6 in Salzburg
Vom 29. Mai bis 26. Juni ist das 24-Stunden-Vollprogramm von Radio Maria Österreich im Großraum Salzburg Stadt auf der Frequenz UKW 106,6 MHz zu hören!  >mehr

[01.06.2011]  Weißrussland: Radio Maria-Station geplant
Weißrusslands katholische Kirche will einen eigenen Radiosender aufbauen. Die Behörden hätten auf das Vorhaben „sehr positiv“ reagiert.
Der Präsident des päpstlichen Medienrates, Erzbischof Claudio Maria Celli, hatte Mitte Mai in Minsk mit dem weißrussischen Informationsminister über die Gründung eines Ablegers der internationalen „Radio Maria“-Familie gesprochen.  >mehr


[26.05.2011]  Radio Maria Schweiz auch in Graubünden über DAB+
RM Die SRG SSR baut DAB+Digitalradio in der Schweiz  laufend aus. Ziel ist es, eine flächendeckende  Versorgung mit einer vielfältigen Programmpalette  anzubieten. Der nächste Ausbauschritt erfolgt in  der Region Surselva GR: Ab 1. Juni 2011 können dort 16 Radiosender neu empfangen werden. >mehr

[25.05.2011]  Auch kath.net berichtet über Radio Horeb
Radio Horeb erhält deutschlandweite Digital-Frequenz:
„Ein Quantensprung für Radio Horeb“. Programmdirektor Pfr. Richard Kocher wertet die Entscheidung als großen Erfolg. >mehr

[17.05.2011]  Radio Horeb doch im bundesweiten Digitalradio
radio horebDie Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) hat der Internationalen Christlichen Rundfunkgesellschaft (ICR) nun doch Übertragungskapazitäten für die bundesweite digitale Verbreitung des Hörfunkprogramms Radio Horeb zugewiesen. >mehr
Ab dem 01. August ist das Programm neben den bisherigen Verbreitungswegen auch über eine sogenannte DAB+-Frequenz mit digitalen Radiogeräten empfangbar. DAB+ (Digital Audio Broadcasting) ist ein digitaler Übertragungsstandard für terrestrischen Empfang von Digitalradio.
dabDer Ausbau des Empfangsnetzes von DAB+ erfolgt in mehreren Stufen. Ab dem 1. August 2011, werden 27 Senderstandorte ihren Betrieb aufnehmen und damit eine theoretische Erreichbarkeit von ca. 39 Mio Menschen gewährleisten. Schwerpunktmäßig werden zunächst Ballungszentren und Autobahnen mit DAB+ versorgt. >mehr

[14.05.2011]  Radio Maria Österreich ab 1. Juni  auch in St. Pölten
Ab 1. Juni sendet Radio Maria in St. Pölten auf der UKW-Frequenz 95,5 MHz und ist somit erstmals in einer Landeshauptstadt auf gewöhnlichen Radiogeräten empfangbar.
Sehr erfreut zeigte sich der St. Pöltner Diözesanbischof Klaus Küng über die Erweiterung des Sendebereichs des Radios, der sich "mit der Hörerfamilie von Radio Maria sehr verbunden" fühlt und im Sender einen "wesentlichen Beitrag für die Evangelisation" sieht. >mehr
radio maria sender
Es ist die erste Landeshauptstadt Österreichs, in der Radio Maria eine eigene Sendeanlage betreiben kann. Der Sendemast an der Westautobahn ist "beschirmt" durch ein hübsches Marterl mit der Muttergottes, wie im Bild erkennbar ist. Auf dem Domplatz ist ein großes Transparent mit der Frequenz UKW 95,5 zu sehen. >mehr
Alle Empfangsmöglichkeiten von Radio Maria Österreich auf einen Blick hier (pdf-Datei)

[13.05.2011]  Radio "JMJ" sendet zum Weltjugendtag in Madrid
weltjugendtagTeilnehmer des Weltjugendtages in Madrid können sich durch einen eigenen Radiosender über laufende Ereignisse informieren. „Radio JMJ“ wird auf zwei UKW-Frequenzen - 96,9 FM und 90,7 FM - während des Großtreffens vom 16. bis 21. August in der spanischen Hauptstadt in Betrieb sein. Das teilten die Organisatoren nun in Madrid mit. Hinter dem Programm stehen „Radio Maria“ und der Sender der Opus-Dei-Universität von Pamplona in Navarra. Zugleich soll das internationale Jugendtreffen auch als Livestream im Internet zu verfolgen sein. >mehr

[10.05.2011]  Solidarität mit Papst Benedikt XVI.

radio horeb

Am vergangenen Samstag hielt der Verein "Deutschland pro Papa e.V." seine zweite Solidaritätskundgebung in München ab. Im Beisein von vielen hundert Teilnehmern erklärten die Veranstalter ihre Solidarität mit Papst Benedikt auf dem Odeonsplatz in München unter dem Motto: "Papst Benedikt, wir freuen uns auf Dich".
Unter anderem war auch Radio Horeb mit einem Informationsstand vertreten. Im Interview mit Radio Horeb äußerte sich die Initiatorin Sabine Beschmann äußerst zufrieden.  >mehr

[05.05.2011] Radio Horeb bewirbt sich um DAB-Frequenz in Hessen
radio HorebRadio Horeb hat sich neben fünf anderen Hörfunkanbietern bei der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) für den regionalen DAB-Multiplex im Rhein-Main-Gebiet beworben.
Über die Senderstandorte Frankfurt am Main/Fernmeldeturm und Großer Feldberg/Taunus können rund 3,6 Mio. Einwohner in Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern technisch erreicht werden. >mehr

[03.05.2011] Radio Gloria seit drei Jahren auf Sendung
radio gloriaRadio Gloria begeht am 13. Mai mit seinem 24-Stundenprogramm seinen dritten Geburtstag. Der Sender aus Baldegg, im Luzerner Seetal, ist der erste Radiosender der Schweiz, der seinen Zuhörern ein Programm aus Liturgie und Gebet, Vor­trägen, Lebenszeugnissen und Musik nach dem Lehramt der römisch-katholischen Kirche bietet. Radio Gloria geht zurück auf eine Initiative von Laien und Priestern, die dem Wunsch des Seligen Papstes Jo­hannes Paul II. entsprechen wollten, das Radio für die Verkündigung der Frohen Botschaft zu nutzen. Im Juni 2004, als der Papst beim 1. Katholischen Jugendtreffen nach Bern kam, ging Radio Gloria mit einer UKW-Frequenz in der Zentralschweiz auf Sendung. Damit war der erste katholische Radiosender der Schweiz geboren.

[27.04.2011] Welttag von Radio Maria in der Osteroktav
radio mariaAlljährlich feiern wir in der Osteroktav - verbunden mit allen Radio Maria Stationen auf der Welt - die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus. Am Freitag, 29. April beginnt dieser Ostertag in der Weltfamilie von Radio Maria um 8 Uhr mit der Hl. Messe. Wir übertragen aus der Studiokapelle in Wien mit Programmdirektor Andreas Schätzle. An diesem Tag - dem Ostertag in der Weltfamilie von Radio Maria - wird den Hörern von Radio Maria Österreich ein internationales Programm geboten verbunden mit den Radio Maria Stationen weltweit. Um 12 Uhr bildet das Gebet des Regina coeli den Auftakt der Live-Zusammenschaltungen aller Radio Maria Stationen.
radio maria

Das Programm am Welttag von Radio Maria sehen sie hier.
Die Sondersendungen zum Welttag werden natürlich auch von Radio Horeb übernommen: Programmübersicht vom 29. April

[27.04.2011] Seligsprechung Papst Johannes Pauls II. live auf EWTN

ewtn
Am kommenden Sonntag wird Papst Benedikt XVI. seinen Vorgänger Papst Johannes Paul II. in Rom seligsprechen. Zu diesem Ereignis werden mehr als zwei Millionen Pilger erwartet. Dass die Seligsprechung genau am Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit stattfindet, den Papst Johannes Paul II. in den liturgischen Kalender der Kirche aufgenommen hat, und der in diesem Jahr mit dem Beginn des Marienmonats Mai zusammenfällt, ist eine wunderbare Regie des Himmels. So lenkt die Seligsprechung Johannes Pauls II., dem so viele Menschen begegnet sind wie noch nie jemandem zuvor, die Aufmerksamkeit auf das große Vertrauen, das er der Fürsprache der Muttergottes entgegengebracht hat, vor allem aber auch auf sein großes Vertrauen in die Göttliche Barmherzigkeit. Diese Göttliche Barmherzigkeit wollte er den Menschen nahebringen als Einladung zur Umkehr an alle, keine Angst zu haben und die Tore unseres Herzens für Christus weit aufzureißen. EWTN überträgt die Seligsprechung am Sonntag, den 1. Mai ab 9.30 Uhr, ebenso wie die Dankmesse am 2. Mai ab 10.00 Uhr vom Petersplatz in Rom.  (EWTN Newsletter)

[26.04.2011] ERF Radio auf DAB+ statt Mittelwelle
erfAm 1. August startet bundesweit die terrestrische Ausstrahlung von digital verbreiteten Radioprogrammen im DAB+-Standard. Unter den Anbietern ist auch der Evangeliumsrundfunk. Künftig soll ERF Radio zusätzlich digital bundesweit per Antenne empfangbar sein. Die digitale Technik macht es möglich, dass dafür nur eine Frequenz benutzt wird. In der ersten Phase werden rund 53 Millionen Bundesbürger diese neue Technik empfangen können. Dafür werden bis zum Sommer 27 Sender vor allem in Ballungsgebieten eingerichtet.
Aus Kostengründen stellt ERF Medien dagegen seinen Sendebetrieb über die Mittelwelle 1539 kHz aus Mainflingen bei Hanau zum Ende des Jahres 2011 ein. Bereits ab 1. August wird er die Abendsendungen über Mittelwelle beenden. Derzeit ist ERF Radio über Mainflingen täglich von 6 bis 10 Uhr und 19.30 bis 23 Uhr zu hören. >mehr
Ein neues Kapitel im ERF-Radioempfang (pdf-Datei)

 [22.04.2011] Radio Maria in Flandern auf Sendung
Seit Montag sendet Radio Maria nun auf den UKW-Frequenzen des flämischen Exqi FM-Networks (u.a. Brüssel 94,6 Mhz). Vorausgegangen war die Genehmigung der Übernahme durch den "Vlaamse Regulator voor de Media". Aktuell wird das Mittelwellenprogramm aus den Niederlanden übernommen, eine eigenständige Redaktion für Flandern ist in Planung. mehr


[20.04.2011]  Radio Maria bekommt UKW-Frequenz in Innsbruck
radio mariaFür die Dauer von 10 Jahren wurde jetzt Radio Maria Österreich die UKW-Frequenz 91,1 MHz in Innsbruck zugeteilt.

[19.04.2011]  DVB-T Empfang in der Erzdiözese Wien
Seit 15. April 2011 ist Radio Maria Österreich im Gebiet der Erzdiözese Wien und in Nordburgenland wieder über DVB-T zu empfangen - in weit besserer Empfangsqualität als zu Jahresbeginn 2010.  >mehr

[11.04.2011]  Radio Maria übernimmt flämisches Sendernetz
radio maria
Radio Maria übernimmt das UKW-Frequenznetz von Exqi FM in Flandern. Die Übernahme benötigt allerdings noch den Segen der flämischen Medienanstalt, so dass der Sendestart noch unklar ist.

Seit Jahresbeginn stand Exqi FM zum Verkauf. Unter fünf Interessenten setzte sich schließlich Radio Maria durch. Die niederländischsprachige Version von Radio Maria sendet bereits über die Mittelwelle 675 kHz.
radiowoche.de

[01.04.2011]  Ein Stück Fernsehgeschichte bei Radio Horeb

ewtn Die außergewöhnliche Lebensgeschichte der heute  87-jährigen EWTN-Gründerin Mutter Angelica ist  Thema der Sendereihe „Erzählung“ bei Radio Horeb.  In den USA stand das Buch monatelang auf der  Bestsellerliste der New York Times. Die 41 Folgen (zu  rund 30 Minuten) umfassende Reihe strahlt Radio  Horeb ab Mittwoch, 06. April, jeweils an den  Werktagen (Montag bis Samstag) um 11:15 Uhr aus.
 Die Idee, die Biographie von „Mutter Angelica“ in der  Sendereihe „Erzählung“ vorzustellen, hatte Radio  Horeb-Programmdirektor Pfr. Dr. Richard Kocher. In der Geschichte des US-amerikanischen katholischen Fernsehsenders gibt es seiner Meinung nach viele Parallelen zur Entwicklung des eigenen Radios. Der Präsident von EWTN, Michael Warsaw, lobte das Radioprojekt über die Gründerin seines Senders. „Es ist für mich eine große Freude zu erfahren, dass Radio Horeb in seinem Programm seinen Zuhörern die Biographie von Mutter Angelica zu Gehör bringt. Ihre Lebensgeschichte ist ungeheuer inspirierend und ermutigt alle, die bereit sind, etwas ‚Lächerliches zu tun, damit Gott etwas Wunderbares daraus machen kann.“ > mehr


[25.03.2011]  Live-Übertragungen der Generalaudienzen aus Rom

Papst Benedikt Seit Anfang des Monats sind die  deutschsprachigen Radio-Maria-Stationen jeden  Mittwoch ab 10 Uhr direkt mit Rom verbunden.
 Die Live-Übertragung der Generalaudienzen vom  Petersplatz bzw. aus der Vatikanischen  Audienzhalle soll ein kleiner Beitrag sein,  um unsere Verbundenheit mit dem Nachfolger  des heiligen Petrus noch stärker zum Ausdruck  zu bringen. In Zeiten wie diesen ist der  verstärkte Blick auf den Felsen Petri wichtig.
 Pfarrer Christoph Haider von Radio Maria  Südtirol: "Eine besondere Freude für mich als Programmdirektor ist, dass die drei deutschsprachigen Radio Marias somit Woche für Woche gemeinsam „beim Papst" sind, wobei wir Radio Horeb für die Initiative und Arbeit danken."  >mehr

[22.03.2011]  Vorerst keine DAB-Lizenz für Radio Horeb
R.HorebAm 15. März haben die Medienanstalten eine Auswahlentscheidung über die Zulassung weiterer Bewerber für das bundesweite Digitalradio DAB+ getroffen, das am 1. August neu starten soll.
Der Antrag von Radio Horeb wurde dabei vorerst abgelehnt, es könne aber nachrücken, sobald Kapazitäten im beantragten Umfang frei würden.
radiowoche.de

[04.03.2011]  Radio Maria Österreich erweitert Internet-Angebot

Radio MariaAb sofort werden die wichtigsten Senderreihen von Radio Maria zum Download angeboten. Die Podcasts findet man in der neuen "Radiothek".

Neu! DVB-T Empfang in der Erzdiözese Wien
Ab dem Frühjahr 2011 wird Radio Maria Österreich im Gebiet der Erzdiözese Wien und in Nordburgenland wieder über DVB-T zu empfangen sein - in weit besserer Empfangsqualität als bisher.
Von Januar bis August 2010 war Radio Maria bereits in Wien und Umgebung über DVB-T zu empfangen. Damals wurde allerdings der Sendebetrieb durch den Vertragspartner eingestellt.

In Kürze neu: UKW 95,5 in St. Pölten

[12.02.2011]  Radio Vatikan  feiert 80. Geburtstag

Radio Vatikan Am 12. Februar 1931 wandte sich Papst Pius XI. vom  Vatikan aus mit einer Radiobotschaft an die Gläubigen da  draußen in der Welt. Acht Jahrzehnte später bietet Radio  Vatikan, eine der ältesten Rundfunkanstalten des  Planeten, in nahezu 50 Sprachen seine Programme an  und  ist damit für Papst Benedikt XVI. ein kaum  wegzudenkendes Sprachrohr der Kirche im  Medienzeitalter  - eines, das auch «Stimme der  Stimmlosen» sein will.  Heute ist Radio Vatikan ein großer  Betrieb mit mehr als 200  Redakteuren aus etwa 60  Ländern. Ein Medienzentrum. >mehr
Das Marconi-Mikrofon
der 1. Stunde

Radio Vatikan

[09.02.2011] Programmtipp: Radio Horeb überträgt jetzt jeden Mittwoch ab 10.00 Uhr die Generalaudienz mit Papst Benedikt live aus Rom

ERF Radio App jetzt auch für Android-Smartphones
Nach dem Apple iPhone bietet der Evangeliumsrundfunk (ERF) jetzt auch für Android-Smartphones eine eigene Applikation an, mit der die drei Programme ERF Radio, ERF Pop und CrossChannel.de empfangen werden können.  >mehr

Aktuell! Radio Gloria sendet vom 1. Februar bis 2. März 2011 auf Mittelwelle 1566 kHz in der Zentralschweiz im Rahmen eines technischen Versuchs.  >mehr

[04.02.2011] Erzbischof Robert Zollitsch im Interview bei Radio Horeb

Bischof Zollitsch Erzbischof Robert Zollitsch, der Vorsitzende der Deutschen  Bischofskonferenz, hat den Pflichtzölibat verteidigt. Die  priesterliche Ehelosigkeit sei „ein hohes Gut,“ so Zollitsch in  der Sendereihe „Standpunkt“ bei Radio Horeb. Die katholische  Kirche lebe davon, dass „die Priester sich ganz in den Dienst  begeben und ganz frei sind für Gott und für die Menschen.“
 
>mehr


[03.02.2011]  Deutscher Seelsorger zur Lage in Kairo - Interview mit Monsignore Joachim Schroedel auf domradio.de

domradio.de

Die Demonstranten bleiben bei ihrer Forderung nach einem sofortigen Rückzugs Mubaraks. Auch der Leiter der katholischen Gemeinde in Ägypten meint: „Die Leute lassen sich nicht mehr abschütteln.“ Zudem ist Monsignore Schroedel überzeugt: „Wenn eine Demokratie hier Fuß fassen wird, dann geht es den Christen in der Zukunft eher besser.“  >mehr
Direktlink zum Interview

Msgr. Joachim Schroedel zur Situation in Ägypten auf Radio Horeb

radio horeb "Das "System Mubarak" war unfähig, den Menschen zu helfen",  sagt  Joachim Schroedel im Interview mit Radio Horeb.  
 >mehr

 Meldung bei Radio Vatikan
 

[01.02.2011]  Radio Horeb unter den Bewerbern für das bundesweite Digitalradio DAB+
Radio HorebFür die verbleibenden Frequenzen im digitalen Standard DAB+ haben sich vier weitere Anbieter, darunter Radio Horeb, fristgerecht beworben. In einer ersten Ausschreibung war unter anderem schon der Evangeliumsrundfunk (ERF) zum Zuge gekommen. Der Sendestart für das bundesweite Digitalradio ist voraussichtlich am 1. August dieses Jahres.
>mehr
digitalradio.de

Die christlichen Fernsehsender SAT-7 und SAT-7-TÜRK bauen ihr Programm weiter aus

sat7 Der christliche Fernsehsender SAT-7 möchte  in  den nächsten drei Jahren sein Angebot  massiv  ausbauen. SAT-7 erstellt  Digitalfernsehen für  Erwachsene und Kinder in  Arabisch, Farsi und  Türkisch, das von Nikosia  in  Zypern in den  Nahen Osten, nach  Nordafrika  und Europa  ausgestrahlt wird. Dazu  nutzt  SAT-7 Kanäle  auf den Satelliten Hotbird  und  Nilesat. Die  Sendungen werden von  Christen  aus dem  Orient für Menschen im Orient erstellt. Sie dienen der Ermutigung und Glaubensstärkung in einem mehrheitlich muslimischen Umfeld.  >mehr
Sat-7 Homepage

[26.1.2011]  Erzbischof Zollitsch besucht Redaktion von domradio.de
Erzbischof Robert Zollitsch besuchte am Mittwoch die Redaktionsräume von domradio.de. Nach einer Pressekonferenz in Köln direkt über den Studioräumen vor dem Kölner Dom hatte sich der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz extra ein Zeitfenster freigehalten, um den Kölner Bistumssender auf Herz und Nieren zu testen. Nicht nur das moderne volldigitale Sendestudio mit Domblick, sondern besonders auch das neue eingerichtete Newsdesk fand dabei sein Interesse. mehr

domradio

Erzbischof Zollitsch hat das Internet als Medium der Zukunft gelobt. Auch die Bischofskonferenz sei dabei, ihre Online-Präsenz „mächtig“ auszubauen, so der Erzbischof im domradio.de-Interview. „Ich bin überzeugt, dass ein Apostel Paulus genau diese Medien benützen würde, so wie er zu seiner Zeit auf den Areopag in Athen gegangen ist.“

domradio


[25.1.2011]  Benedikt XVI. über Christen im Internet
Social Networks bestimmen immer mehr Bereiche unserer Realität, und so hat Papst Benedikt XVI. sie auch in seiner Botschaft zum Welttag der sozialen Kommunikationsmittel ins Zentrum seiner Gedanken gestellt. An diesem Montag, dem Gedenktag des Patrons der Medien, Franz von Sales, wurde die Papstbotschaft der Öffentlichkeit vorgestellt.  mehr

Radio Vatikan
Hier der vollständige Text der Papstbotschaft

[24.1.2011]  Frequenzwechsel bei Radio Horeb

Radio Horeb logoSeit 21. April 2008 ist Radio Horeb in seiner "Heimatgemeinde" Balderschwang auf der UKW-Frequenz 92,5 MHz zu hören. Um einen störungsfreieren Empfang zu gewährleisten, wechselt Radio Horeb nun am 31. Januar die Frequenz und ist zukünftig auf 105,2 MHz in Balderschwang und Umgebung zu hören. Die Sendeleistung beträgt wie bisher 20 Watt.

[11.1.2011]  Kleine Programmreform bei Radio Horeb

Pfarrer Kocher Pfarrer Richard Kocher, der Programmdirektor von Radio  Horeb, schreibt im Programmmblatt für den Monat Februar:

 "Ab dem 2. Februar 2011 haben wir einige Neuerungen in  unserem Programm für Sie vorbereitet. Immer wieder stellen  wir fest, dass in unserer Sendereihe „Lebenshilfe“ oft zu  wenig Zeit ist, die vielfältigen Themen entsprechend  auszufalten. Daher verlängern wir die Sendung jeweils um 15  Minuten. Am Mittwoch übertragen wir für Sie anstelle der „Lebenshilfe“ die Generalaudienz mit dem Papst live aus Rom. Durch die Verlängerung der „Lebenshilfe“ ändert sich auch im Nachtprogramm einiges. Um 23.00 Uhr wird die „Spiritualität“ wiederholt, die „Lebenshilfe“ hören Sie am folgenden Morgen ab 4.30 Uhr. Ab dem 28. Februar 2011 beginnt eine komplette Neuauflage und Neugestaltung der Katechismussendung, wie gehabt von Montag bis Donnerstag um 16.30 Uhr. Ab 17.15 Uhr hören Sie, jeweils nach der Katechismussendung, einen Impuls von mir. Wir freuen uns, unser Programm für Sie abwechslungsreich zu gestalten."